Welcher Frey-Schornstein eignet sich für ein Passivhaus?

Unsere raumluftunabhängigen Schornsteinsysteme mit konzentrischem Ringspalt sowie unsere raumluftabhängigen Schornsteinsysteme für Einzelfeuerstätten mit Festbrennstoff erfüllen die wärmeschutztechnischen Anforderungen für den Einsatz in Passivhäusern. Nutzen Sie unseren Schornstein-Finder um das passende Schornsteinsystem für Ihr Bauvorhaben zu finden oder kontaktieren Sie uns.

Was muss beim gemeinsamen Betrieb von Lüftungsanlage und Feuerstätte beachtet werden?

Die Integration von Feuerstätten in moderne Lüftungskonzepte ist problemlos möglich. In diesem Fall sollte die Verbrennungsluftversorgung der Feuerstätte raumluftunabhängig aus dem Freien erfolgen. Die Feuerstätte muss über eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung als raumluftunabhängige Feuerstätte (DIBt geprüft) verfügen. Wir empfehlen in diesem Fall unsere Luft-Abgassysteme mit konzentrischer Verbrennungsluftzufuhr Focus, Focus-Plus, Duotherm und Duotherm-Plus.

Der Schornsteinfeger verlangt eine Querschnittsberechnung. Woher bekomme ich diese?

Schornstein und Feuerstätte müssen aufeinander abgestimmt sein um optimal zu funktionieren. Eine Querschnittsberechnung nach DIN EN 13384 liefert den rechnerischen Nachweis, dass die Abgase sicher über Dach geführt werden und es im Schornstein nicht zu Kondensation und Feuchtigkeitsschäden kommen kann. Unsere geschulten Fachleute können Querschnittsberechnungen nach DIN EN 13384 für unsere Schornsteinsysteme durchführen.

Wie viele Reinigungsanschlüsse muss ich für den Schornstein einplanen?

Der Frey Fertigfuß ist werkseitig mit einem Reinigungsverschluss ausgestattet. Ein zusätzlicher Reinigungsverschluss im Dachgeschoss wird empfohlen und ist insbesondere dann notwendig, wenn keine Möglichkeit gegeben ist den Schornstein von der Mündung her zu reinigen.

Welche Lösungen gibt es für den Kondensatablauf im Frey-Schornstein?

Standardmäßig endet der Kondensatablauf seitlich am Schornsteinfuß. Außerdem kann der Kondensatablaufschlauch mittels Übergangsstück unter dem Schornsteinfuß direkt an das Abwassersystem angeschlossen werden. Bei der Einleitung von Kondensat in die Kanalisation sind die örtlichen Vorschriften zu beachten. Alternativ sind unsere Schornsteine auch mit Kondensatsammelbehälter erhältlich, welcher durch eine Reinigungstüre aus dem Schornsteinfuß entnommen werden kann. 

Kann ich Frey-Produkte auch im Werk abholen?

Selbstverständlich können Sie unsere Produkte auch ab Werk abholen. Wir bitten um vorherige Absprache um die Verfügbarkeit der gewünschten Artikel am jeweiligen Standort sicherzustellen.

Wie lange beträgt die Lieferzeit für einen geschosshohen Schornstein?

Unsere geschosshohen Schornsteinsysteme werden nach Auftragseingang im Werk komplett vormontiert. Wir empfehlen eine Bestellung mindestens zwei Wochen vor dem geplanten Liefertermin.

Welches Grundpaket benötige ich?

Zum Aufbau unserer Montagesysteme benötigen Sie ein Grundpaket. Entscheiden Sie sich für den bewährten Frey-Primus Fertigfuß, dann enthält das "Grundpaket mit Fertigfuß" die folgenden Komponenten:

  • Versetzanweisung
  • Rauchrohrfrontplatte
  • Versetzschablone
  • Fugenkitt
  • Mündungskonus.

Wenn Sie den Schornsteinfuß selbst aufbauen möchten, dann enhhält das Grundpaket zusätzlich noch Komponenten zum Aufbau des Fußteils und fällt entsprechend umfangreicher aus:

  • Versetzanweisung
  • Rauchrohrfrontplatte
  • Versetzschablone
  • Fugenkitt
  • Mündungskonus
  • Edelstahl-Kaminputztüre mit Verschlussdeckel
  • Kondensatschale aus Edelstahl
  • Auflageschiene
  • Blende/Zuluftgitter

Das Montagesystem Frey-Duplex K ist ausschließlich mit Fertigfuß erhältlich. Hier enthält das Grundpaket Versetzanweisung, Abgasanschluss keramisch mit Zuluftadapter und Blende, Fugenkitt, Abdeckplatte aus Beton und Mündungskonus.

Gibt es Anbauteile auch in Sonderfarben?

Gerne gehen wir auf Ihre individuellen Farbwünsche ein. Sprechen Sie uns einfach darauf ein.

Wie groß muss die Deckenaussparung für den Schornstein sein?

Die Öffnung muss in allen Richtungen 5 cm größer sein als das Außenmaß vom Abgassacht.