Mantelsteine aus Ziegelsplitt-Leichtbeton

Unsere Mantelsteine stellen wir aus Ziegelsplitt-Leichtbeton her. Gereinigter Tondachziegelbruch aus den Naturelementen Erde, Wasser und Feuer wird zerkleinert, in unterschiedliche Korngrößen abgesiebt und in unseren Anlagen aufbereitet. Dieser hochwertige ökologische Recycling-Baustoff in Verbindung mit Wasser und Zement ergibt unseren Ziegelsplitt-Leichtbeton mit niedriger Wärmeleitfähigkeit und hoher Feuerwiderstandsfähigkeit. Mit modernsten Fertigungsanlagen stellen wir unsere maßhaltigen Mantelsteine aus Ziegelsplittleichtbeton her. Am Ende ihrer Lebensdauer können die aus natürlichen Rohstoffen hergestellten Mantelsteine problemlos recycelt und dem Materialkreislauf wieder zugeführt werden.

Keramische Rohrsäule – langlebig und natürlich

Keramikrohre sind absolut korrosionsbeständig und haben eine extrem lange Lebensdauer. Bei über 1.100°C gebrannt, sind sie zudem rußbrand-, temperatur- und feuchtebeständig. Da Keramikrohre ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen bestehen können sie nach ihrer Lebensdauer problemlos recycelt und dem Materialkreislauf wieder zugeführt werden.

Der Frey-Energiesparschornstein

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) fordert luftdichte Gebäudehüllen. Zusätzlich erzeugen Lüftungsanlagen, mechanische Dunstabzüge und Abluft-Trockner einen Unterdruck im Gebäude. In diesem Fall stellt eine separate Zuführung der Verbrennungsluft die Funktion der Feuerstätten sicher. Unsere Luft-Abgas-Systeme Focus bzw. Focus-Plus mit konzentrischen oder nebenliegenden Zuluftkanälen sind eine windunabhängige und sichere Lösung, damit die Feuerstätte immer ausreichend Verbrennungsluft erhält und der Schornstein ordentlich zieht. Die Wärme bleibt im Haus, weshalb ein Luft-Abgassystem im Hinblick auf Energieeffizienz und Behaglichkeit die richtige Wahl ist.

 

 

Senkung der Feinstaubemissionen

Moderne Schornsteinsysteme ermöglichen einen optimalen Verbrennungsvorgang und tragen damit zur Reduktion der Feinstaubemissionen bei. Bei unserem Frey-Energiesparschornstein erfolgt die Verbrennungsluftversorgung im Gegenstrom-Prinzip: Die Verbrennungsluft wird von der Schornsteinmündung über einen konzentrischen Ringspalt raumluftunabhängig zugeführt. Die Zuluft wird auf ihrem Weg zur Feuerstätte vorgewärmt wodurch die Energieeffizienz der Feuerstätte erhöht und Feinstaubemissionen reduziert werden.

Ressourcenschonend

Ein sparsamer Einsatz von Ressourcen ist für uns selbstverständlich. Nach dem Motto "weniger ist mehr" verzichten wir bei unseren Produkten überall wo es möglich ist auf überflüssige Plastikverpackungen.